Pobs ist das Online-Buchungssystem der Agentur invivo e.K. für Jobs aus dem Promotion-, Messe- und Eventbereich und richtet sich an selbständige Promoter bzw. an die, die es noch werden wollen.


§ 1 Geltungsbereich der AGB

invivo e.K. erbringt sämtliche Dienste der Plattform pobs auf der Basis dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sofern sich aus Individualabsprachen nichts Abweichendes ergibt, gelten die nachfolgenden Regelungen.

Die Agentur invivo e.K. behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gegebenenfalls zu ändern. Die Änderungen treten in Kraft, sobald sie auf der Webseite (www.agentur-invivo.de/pobs) bekannt gegeben worden sind. Registrierten Nutzern werden die geänderten Nutzungsbedingungen bei der Einwahl in den Account bekannt gegeben.

Der Nutzer ist an die geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen gebunden, wenn er nicht vor Ablauf von 14 Tagen nach Bekanntgabe der Änderungen schriftlich zu Händen invivo e.K. widerspricht.

invivo e.K. behält sich weiter das Recht vor, das Angebotsportfolio gegebenenfalls zu ändern.


§ 2 Vertragsschluss

1) Die Anmeldung zu Veranstaltungen, welche im pobs ausgeschrieben werden, kann vorbehaltlich gesonderter Regelungen nur erfolgen, wenn der Nutzer über 18 Jahre alt ist. Mit der Registrierung bei pobs versichert der Nutzer, dass er volljährig ist.

2) Für die durch pobs bereitgestellten Dienstleistungen ist eine Registrierung erforderlich. Bei der Eingabe seiner Daten muss der Nutzer sämtliche für die Registrierung erforderlichen Daten wahrheitsgemäß angeben.

Bei der Registrierung erhält der Nutzer nach Prüfung der Daten durch invivo e.K. an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse eine Bestätigungsmail über die Freischaltung des Accounts.

3) Die Anmeldung für eine Jobausschreibung über pobs entspricht einer Bewerbung durch den Nutzer. Die Jobvergabe erfolgt im Ermessen von invivo e.K. entsprechend den vom Kunden festgesetzten Anforderungen.

4) invivo e.K. behält sich vor, Nutzern dieses Internet-Angebots schon bei erstmaligen Verstößen gegen gesetzliche oder behördliche Verbote, gegen die guten Sitten oder gegen diese Nutzungsbedingungen nach eigenem Ermessen von diesem Dienst zu sperren. Ferner behält sich invivo e.K. vor, ein Nutzerkonto zu löschen, wenn der Nutzer rassistische, sexistische, beleidigende, verleumderische, volksverhetzende, religiös verletzende oder drohende oder in irgendeiner Form strafrechtlich relevante Inhalte verbreitet, bzw. gegen gesetzliche Bestimmungen, insbesondere Bestimmung des gewerblichen Rechtsschutzes (WettbewerbsR, MarkenR, GeschmacksmusterR, PatentR) und des Urheberrechts verstößt.


§ 3 Preise, Zahlung, Verzug, Eigentumsvorbehalt

1) Die Registrierung und Nutzung der Plattform ist kostenlos.

2) Rechnungen sind in schriftlicher Form über den Postweg an invivo e.K. zu übermitteln. Eingehende Rechnungen müssen die gesetzlichen Rechnungsbestandteile beinhalten.


§ 4 Rechte und Pflichten der Nutzer

1) Bei der Registrierung über die Person falsche oder missverständliche Angaben zu machen, insbesondere sich unter einer falschen Identität anzumelden.

2) Weiterhin ist es den Nutzern untersagt, die über promotionbasis.de generierten Fotos und Daten zu kopieren und insbesondere in der Größenordnung eines gewerblichen Vertriebs (Wiederverkauf), Eigennutzung bzw. kostenlose Weitergabe an Dritte zu nutzen. Die Verwendung von Fotos oder Daten auf anderen Webseiten bedarf der ausdrücklichen und schriftlichen Zustimmung von invivo e.K. bzw. des jeweiligen Rechteinhabers. Im Falle einer Weitergabe oder Übernahme von über promotionbasis.de generierten Fotos oder Daten behält sich invivo e.K. vor, eine angemessene Lizenzgebühr in Höhe von 100,00 Euro pro Datensatz und/oder Lichtbild einzufordern.

3) Sollten sich die bei der Registrierung angegebenen Stammdaten des Nutzers ändern, so ist dieser verpflichtet, diese unverzüglich invivo e.K. mitzuteilen, indem er seinen Nutzer-Account aktualisiert.

4) Der Nutzer erklärt, dass er weder vorsätzlich noch fahrlässig Dritten die Möglichkeit einräumt, auf seinen Nutzer-Account zuzugreifen. Der Nutzer erklärt, dass er die volle Verantwortung für die Benutzung seines Online-Accounts übernimmt. Er haftet daher auch für missbräuchliche Nutzung und hat alle anfallenden Kosten der unberechtigten Nutzung zu tragen, sofern er sich nicht gegenüber invivo e.K. exkulpieren kann.

Der Nutzer hat also durch geeignete Maßnahmen sicher zu stellen, dass seine Zugangsdaten nicht in unberechtigte Hände Dritter gelangen. Sofern der Nutzer den Verdacht hat, dass die Nutzerdaten in unberechtigte Hände Dritter gelangt sind, hat er unverzüglich invivo e.K. darüber in Kenntnis zu setzen und die Änderung der notwendigen Zugangsdaten zu veranlassen. Es obliegt insoweit allein dem Nutzer, die Änderung der Zugangsdaten online zu veranlassen. Die etwaigen Kosten für Änderung/Sperrung des Accounts bzw. etwaige Ausfallzeiten beim Nutzer hat dieser selbst zu tragen.

5) Allein dem Nutzer obliegt es, regelmäßig seine Daten zu sichern. Auch wenn invivo e.K. regelmäßige Datensicherungen vornimmt, übernimmt promotionbasis.de keinerlei Haftung für Datenverluste.


§ 5 Rechte und Pflichten von invivo e.K.

Ungeachtet etwaiger zivil- und/oder strafrechtlicher Konsequenzen, berechtigt die Nichtbeachtung vorstehender Verhaltensregelungen invivo e.K.s dazu, den Zugang des relevanten Nutzers zu sperren oder selbigen für die Zukunft von der Nutzung auf Dauer auszuschließen. Die Art der Sanktion liegt im Ermessen von invivo e.K..


§ 6 Gewährleistung und Haftung

invivo e.K. bietet Nutzern eine Plattform, auf der Jobs angeboten werden.

Die Aushandlung der genannten Verträge und deren Konditionen im Vertragsverhältnis erfolgt zwischen dem Nutzer und invivo e.K..


§ 7 Haftungsausschluss bei Verweisen und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches von invivo e.K. liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem invivo e.K. von den Inhalten Kenntnis hat und es invivo e.K. technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

invivo e.K. erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat invivo e.K. keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert invivo e.K. sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von invivo e.K. eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten.

Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.


§ 8 Datenschutz

Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit den allgemeinen Datenschutzvorschriften im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), dem Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG) und Telemediengesetz (TMG) für die individuelle Nutzung von kombinierbaren Daten wie Zeichen, Bilder oder Töne sowie für das Angebot und die Nutzung von an die Allgemeinheit gerichteten Informations- und Kommunikationsdiensten in Text, Ton und Bild.

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten von Nutzern erfolgt nach den strengen Vorgaben des deutschen Datenschutzrechts unter dem Grundsatz der Datenvermeidung, Datentransparenz und Datensicherheit. Die erhobenen Daten werden von invivo e.K. und ihren Geschäftspartnern nur insoweit verarbeitet und genutzt, wie dies für die Durchführung des mit Ihnen abgeschlossenen Geschäftes und die Pflege der daraus resultierenden Kundenbeziehung erforderlich, gesetzlich zulässig und von Ihnen gewünscht ist.

Personenbezogene Daten werden nur mit dem Wissen und der Einwilligung durch Checkbox-Bestätigung und Kontaktformularen bei der Registrierung als Nutzer erhoben. Registrierte Nutzer können die Löschung ihrer Daten jederzeit schriftlich oder per E-Mail bei invivo e.K. beantragen.

Bei Kündigung der registrierungspflichtigen Dienste von invivo e.K. bleiben die Nutzerdaten weiter gespeichert, sofern der Nutzer dem nicht widerspricht, bzw. gesetzliche Regelungen dies vorschreiben.


§ 9 Jobletter/Newsletter

An registrierte Nutzer versendet invivo e.K. regelmäßig Job- und Newsletter. Die Beantragung bzw. Abmeldung zu diesem Dienst erfolgt bei der Registrierung und kann jederzeit unter „Profildaten aktualisieren“ angepasst werden.

Der Nutzer stimmt mit Annahme dieser AGB bis auf Widerruf der Zusendung des Jobletters/Newsletters an die von ihm bekanntgegebene E-Mail-Adresse zu.


§ 10 Sonstiges

1) Soweit gesetzlich zulässig ist der Erfüllungsort Fürstenfeldbruck.

2) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

3) Für Kaufleute wird als Gerichtsstand Fürstenfeldbruck vereinbart.

4) Bei Unwirksamkeit einer der vorangehenden Bestimmungen bleibt die Wirksamkeit der übrigen unberührt. Bei einer unwirksamen Bestimmung findet eine solche Bestimmung Anwendung, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für etwaige Regelungslücken.


Stand: 20.11.2015, invivo e.K.